Unsere Datenbank enthält 25 Urteile.

Auch der ahnungslose Ehegatte haftet für Zinsen
Hat ein Finanzamt Hinterziehungszinsen berechnet, so haftet bei zusammen veranlagten Ehegatten auch der...

Keine Strafe - aber Zinsen
Die wirksame Selbstanzeige eines Steuerzahlers führt zwar dazu, dass...

Auch "unbekanntes" Schmiergeld bringt Hinterziehungsfrust
Hat ein öffentlich Bediensteter (der hier über die Förderung städtebaulicher Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen und über die Vergabe ...

Auch der Fahrer sitzt mit im "Steuerboot"
Werden in einem Sattelzug aus Polen 20.000 Stangen unverzollter und unversteuerter Zigaretten ...

Fahrlässig handelnder Steuerfahnder bringt Schmerzensgeld
Hat ein Steuerfahnder zumindest fahrlässig Besteuerungsgrund-lagen eines Unternehmers falsch ....

Für arme Leute kein "Kuhhandel"?
Eine Steuerhinterziehung in Millionenhöhe hat in der Regel eine Freiheitsstrafe zur Folge, die nicht ...

Unbedarfter Bürger darf von steuerfreien Zinsen ausgehen
Ein Türke, der in Deutschland lebt und arbeitet und in seiner Heimat erhebliche Zinserträge ...

Voreilig darf die Wohnung nicht durchsucht werden
Der Betreiber eines Unternehmens in einer - von seiner Ehefrau gemieteten - Halle muss es nicht ...

Telefonische Aussage darf nicht verwertet werden
Wird in einem Verfahren die telefonische Aussage einer Zeugin von den Richtern bei der ...

Bei Unregelmäßigkeiten darf auch ein Umweg gegangen werden
Zwar darf die Steuerfahndung keine Ermittlungen "ins Blaue hinein" führen (etwa durch Rasterfahndungen oder Ausforschungsdurchsuchun-....



Urteile-fuer-Verbraucher ist eine Aktivität des VMV Verband marktorientierter Verbraucher e.V.
in Zusammenarbeit mit Wolfgang Büser.
Mehr über den Verband und seine Leistungen finden Sie unter www.optimaxxx.de