Unsere Datenbank enthält 259 Urteile.

Beamteter Lehrer darf's nicht beim Vorbereiten belassen
Hat ein beamteter Lehrer eine Klassenfahrt "weitgehend vorbereitet", so darf er die Reise nicht mehr ohne triftigen Grund absagen, weil er nicht als Privatperson, sondern in s . . .

Zum freiwilligen Unterricht nicht auf Gemeindekosten
Bietet eine "offene" Ganztagsschule nachmittags auf freiwilliger Basis eine außerunterrichtliche Betreuung an, so ist der Kreis nicht dazu verpflichtet, die Schüler zu diesen . . .

Muslimin darf ein Kopftuch tragen - bis ...
Eine muslimische Frau, die aus religiöser Überzeugung ein Kopftuch trägt, darf nicht als Lehrerin von einer öffentlichen Schule abgewiesen werden, solange dies nicht per Geset . . .

Wer mit Mord droht, der bekommt Ferien
Bedroht der Schüler eines Gymnasiums in einem Internet-Chat seine Mitschüler und Lehrer, so kann er sofort von der Schule entlassen werden. Eine Entscheidung über den Widerspr . . .

Meckerecke im Internet kann zum Verweis führen
Bedroht ein Schüler Lehrer und Mitschüler in einer "Meckerecke" im Internet, so kann er von der Schule verwiesen werden. In einem Fall vor dem Verwaltungsgericht Stuttgart wur . . .

Frieden kann durch Versetzung wiederhergestellt werden
Wird der Schulfrieden in einer Klasse durch einen Schüler "ernsthaft und nachhaltig gestört" (hier durch das "tiefgreifende Zerwürfnis mit der Klassenlehrerin"), so kann er in . . .

Nachbarschüler kommen nicht umsonst zum Lernen 'rüber
Die Kosten der Schülerbeförderung hat grundsätzlich der Landkreis zu tragen, in dessen Gebiet die betreffende Schule liegt - wenn der Schulweg ohne Benutzung eines Verkehrsmit . . .

30 Obstbäume genügen
Wer in "freier Gemarkung" ein 2.000 qm großes Grundstück besitzt, das mit einem Wochenendhaus bebaut und vorwiegend mit Laub- und Nadelbäumen bepflanzt ist und auf dem sich fe . . .

Die Grundschule darf Empfehlung mit auf den Weg geben
Weiterführende Schulen (hier: eine Realschule) haben aufgrund der Empfehlung der Grundschule über den weiteren "Werdegang" einer Schülerin das Recht, zu entscheiden, ob sie an . . .

Wer Mitschüler verprügelt, (darf) muss zu Hause bleiben
Verprügelt ein Schüler mehrfach seine Klassenkameraden, so kann die Schule ihn für einen Tag vom Unterricht ausschließen, wenn es wahrscheinlich ist, dass keine andere erziehe . . .



Urteile-fuer-Verbraucher ist eine Aktivität des VMV Verband marktorientierter Verbraucher e.V.
in Zusammenarbeit mit Wolfgang Büser.
Mehr über den Verband und seine Leistungen finden Sie unter www.optimaxxx.de