Unsere Datenbank enthält 26 Urteile.

Wer Steuern hinterzieht, darf nicht jagen gehen
Wird ein Unternehmer und Freizeitjäger wegen Steuerhinter-ziehung zu einer ...

Auch Tierfreunde müssen "Genossen" werden
Grundstückseigentümer mit zusammenhängenden Flächen von mehr als 75 Hektar können sich nicht .....

Die Sicherheit geht vor "Jagdinstinkt"
Schießt ein Jäger bei der Entenjagd zwei Jagdtreibern mit Schrot in den Kopf, weil er sie ...

Choleriker verliert die Erlaubnis und die Waffen
Die Behörde kann einem Jäger den Jagdschein sowie die Waffen und die Munition entziehen, wenn er in ...

Zur Eindämmung der Schweinepest muss losgeballert werden
Ein Jäger kann sich nicht gegen eine behördliche Verfügung wehren, die ihn verpflichtet, im Kampf gegen eine ....

Werden die Schäden zu groß, wird die Abschusszahl erhöht
Stellt das Forstamt in zwei Jagdbezirken fest, dass dort starke Verbiss- und Schälschäden vorliegen, die durch einen erheblich ....

Pächter dürfen zum Abschuss verpflichtet werden
Es ist rechtlich nicht zu beanstanden, einen Jäger (“Jagdausübungsbe-rechtigten") zu verpflichten, den Frühjahrsbestand an Wildschweinen...

Zu allgemein darf ein Verbot nicht gehalten sein
Berliner Jäger dürfen (wieder) Steinmarder, Blässhühner, Ringeltauben und Stockenten schießen. Das Verwaltungsgericht Berlin hat die .....

Treiber müssen wissen, dass sie gefährlich leben
Hat ein Jäger bei einer Treibjagd zwei Mitglieder eine Jagdgesell-schaft versehentlich angeschossen, so darf ihm nicht für drei .....

Jagdrecht: Wer an einer Treibjagd teilnimmt, muss mit Schüssen rechnen
Ein Teilnehmer an einer Treibjagd hat gegen den Jagdleiter keinen Anspruch auf Schadenersatz, weil sein Pferd wegen Schussgeräuschen...



Urteile-fuer-Verbraucher ist eine Aktivität des VMV Verband marktorientierter Verbraucher e.V.
in Zusammenarbeit mit Wolfgang Büser.
Mehr über den Verband und seine Leistungen finden Sie unter www.optimaxxx.de