Unsere Datenbank enthält 35 Urteile.

Hauskauf: Bei Mängeln in der Bausubstanz ist der Verkäufer raus
Die Klausel im Kaufvertrag über eine sanierte Altbauwohnung, nach der der Verkäufer für Mängel........

Hauskauf: Wacklige Finanzierung geht nicht zu Lasten des Maklers
Kommen während der Anbahnung eines Hausverkaufs keine Zweifel darüber auf, dass die - von einem.....

Investitionszulage: Auch als Nießbraucher besteht Anspruch
Hat der Käufer eines Gebäudes in den neuen Ländern ein Nießbrauchsrecht an der Immobilie........

Grundstückskauf: Offensichtliches muss nicht erwähnt werden
Der Verkäufer eines Grundstücks oder eines Gebäudes ist nicht verpflichtet, ungefragt auf Sachmängel....

Arglist des Verkäufers muss bewiesen werden
Stellt der Käufer eines Hauses kurz nach dem Einzug fest, dass die Kellerwände feucht sind, so kann er.........

Hauskauf: Schlechten Schallschutz im Doppelhaus nicht hinnehmen
Kauft ein Bauherr ein Doppelhaus und hält er den Schallschutz für.......

Zwangsversteigerung: Scheingebote sind nur bedingt wirksam
Muss ein Grundstück zwangsversteigert werden (hier war von den bisherigen Eigentümern.......

"Minus-Immobilie" darf abgerissen werden
Der Eigentümer eines 1700 errichteten und 1984 unter Denkmalschutz gestellten Wohn- und Geschäftshauses kann den Abriss .....

Grundstücksrecht: Gegen Tagebau darf sofort eingeschritten werden
Ein Eigentümer eines Grundstücks, das für einen

Für das Wertgutachten darf nichts kassiert werden
Eine Bausparkasse ist nicht berechtigt, eine Klausel in Verträge zur Immobilienkauf-Finanzierung einzubauen, ....



Urteile-fuer-Verbraucher ist eine Aktivität des VMV Verband marktorientierter Verbraucher e.V.
in Zusammenarbeit mit Wolfgang Büser.
Mehr über den Verband und seine Leistungen finden Sie unter www.optimaxxx.de