Unsere Datenbank enthält 214 Urteile.

Für falsche Abstände haftet der Architekt
Ist der Architekt eines Neubaus auch dafür zuständig, dass die erforderlichen Abstände zum Nachbargrundstück eingehalten werden, so muss er Schadenersatz (hier: rund 6.000 Eur . . .

Architektenrecht: Als "Sachwalter des Bauherrn" schnell informieren
Architekten sind verpflichtet, als Sachwalter des Bauherrn "die Ursachen sichtbar gewordener Baumängel unverzüglich aufzuklären und den Bauherrn ohne schuldhafte Verzögerung v . . .

Der Laie muss die "Feuchtigkeitswege" nicht aufzeigen
Reklamiert ein Bauherr Leistungen seines Bauunternehmers, so kann von ihm nicht erwartet werden, dass er den Mangel im Einzelnen konkret nachweist. Es genügt, wenn er (wie hie . . .

60 Meter bis zum Behinderten-WC ist zu weit
Will der Bauherr eines Gebäudekomplexes in einem Nebentrakt ein Restaurant einrichten, so kann er von der Baubehörde dazu verpflichtet werden, ein Behinderten-WC einzubauen, w . . .

Der Bauherr muss Ursachen der Mängel nicht aufzeigen
Ein Bauherr, der Mängel an seinem Haus festgestellt hat und dafür den (hier: Innen-)Architekten verant-wortlich macht, muss die Fehler zwar auflisten, jedoch nicht zu den Ursa . . .

Satirisch darf öffentlich kritisiert werden
Stellt ein verärgerter Bauherr vor seinem Grundstück mit dem Haus, an dem die vom Bauplaner eingebauten Mängel nur schleppend beseitigt werden, ein Schild mit der Aufschrift " . . .

"Riechendes" Parkett muss entschädigt werden
Geht von der Versiegelung eines Parketts monatelang ein starker Lösungsmittelgeruch aus, so handelt es sich um einen Werkmangel - selbst wenn damit gesundheitliche Beeinträcht . . .

Erschlichene Genehmigung bringt keinen Schadenersatz
Gibt ein Bauherr wahrheitswidrig an, alle Nachbarn wären damit einverstanden, dass er die vorgeschriebenen Abstände zu den Nachbargrundstücken nicht einhält, und erschleicht e . . .

Handwerker muss Architekten-Fehler nicht ausbügeln
Ein Bauherr darf den Lohn eines Fliesenlegers nicht einbehalten, wenn dieser auf ausdrückliche Anweisung des Architekten Fliesen verlegt, obwohl der Estrich noch nicht ausreic . . .

Zu früh geforderter Abschlag bringt gar keinen Abschlag
Verlangt ein Bauträger, dass die erste Abschlagszahlung bei Vertragsabschluss zu leisten ist, so gilt die gesamte weitere Abschlagsfolge nicht. Der Gesamtpreis wird erst bei A . . .



Urteile-fuer-Verbraucher ist eine Aktivität des VMV Verband marktorientierter Verbraucher e.V.
in Zusammenarbeit mit Wolfgang Büser.
Mehr über den Verband und seine Leistungen finden Sie unter www.optimaxxx.de